SUFI RUHANIAT EUROPE

"the way of peace through the breath"


Proitzer Mühle
Proitzer Mühle

16. Ruhaniat Europäische Sommerschule
30. Juni - 7. Juli 2018

Die Pflanze des Lebens pflegen: Durch Liebe, Mitgefühl und das Geheimnis des Atems

Information in English
Registrierungs-Informationen
General Sommerschule informationen und Vorjahren Klasse Informationen
2018 Schedule
♫ Tonaufnahmen hier

"Es gibt nichts als Liebe, und wenn wir die kurzfristigen Kreuzigungen fühlen, die unser fana verbessern, laßt uns Allah an erster Stelle in unserem Herz-Atem halten. Alles ist ein Prozeß, plötzlich erleuchtet und ewig, und auch ein langsames Erwachen, je nach unserer Unschuld, Stärke, Reinheit und Liebe. Aber bis die letzteren vollkommen zu von Allah werden, anstatt von "uns", gibt es mehr Notwendigkeit für ein wenig Leiden." - Murshid Moineddin

Die jährliche Sommerschule enthält viele Elemente:

  • Einführung auf den Sufi-Weg und die Sufilinie von Hazrat Pir-o-Murshid Inayat Khan, Hazrat Pir Samuel L. Lewis und Hazrat Pir Murshid Moineddin Jablonski.
  • Eine Auswahl von Klassen: für diejenigen, die schon auf dem Sufi-Weg sind, einschl. Sufi-BegleiterInnen, ebenso für jene, die Sufi-Übungen ausprobieren wollen.
  • Geführte Retreat-Prozesse mit Tänzen des Universellen Friedens, Meditation, Sufi-Zikr und Wazifa (mantrische Übung), Geh-Konzentration, Körperbewusstheit, Sufi-Seelenarbeit (soulwork), Sufi-Heilübungen, Stille und Sufi-Lehrgeschichten.
  • Eine wundervolle Art, um Übungen zu erfahren und mit den hauptsächlichen Sufi-LehrerInnen in Europa zu teilen.
  • Ein schöner Platz in der Natur, komfortable Unterbringung, und gesundes Essen inkl. verschiedener Diäten. Erlebe unsere Sufi-Café-Atmosphäre auf der Terrasse der Proitzer Mühle.
  • Eine freudvolle Gemeinschaft von Suchenden aus vielen unterschiedlichen Ländern und Sprachen, die gemeinsam „essen, tanzen und beten“.

Dieses Jahr heißen wir wieder als unseren besonderen Gastlehrer Pir Shabda Kahn aus den USA willkommen, ein (ursprünglicher) direkter Schüler von Murshid Samuel Lewis und spiritueller Direktor der Sufi Ruhaniat International. Pir Shabda wird in seiner Klasse eine der tiefsten Lehren unserer Linie mit uns teilen:, die auf Murshid Samuel L. Lewis’ "201 Suren zum Atem" basiert. Die Erfahrung der Wirklichkeit des Atems, prana, ruh, chi – liegt nicht nur Murshid SAM’s Erfahrung von inspirierter Transmission zugrunde – ruhaniat -, sondern ist auch die Basis aller Mysterien-Lehren der Menschheit. Wir alle atmen, aber wie mit Liebe und Mitgefühl atmen und unter allen Lebensumständen? Pir Shabda und ich werden auch miteinander eine Klasse für Initiatoren anbieten.

Viele Klassen werden eine besondere Betonung auf dieses Thema legen. Andere Angebote beinhalten Klassen, inspiriert durch Pir Moineddin’s Soulwork (Seelenarbeit) und die "Die Erleuchtung des Schattens"; über Hazrat Inayat Khan’s "Die Seele Woher und Wohin" und "Die Kunst der Persönlichkeit", über Heilung und "Mentale Reinigung", über Murshid Samuel Lewis’s Lehren über Zikr, Gänge…und vieles mehr.

Wie schon vorher, gibt es in unserer jährlichen Sommerschule Klassen sowohl für Anfänger wie für Fortgeschrittene auf dem Sufi-Pfad. Du kannst gespannt sein auf: Meditation, Spirituelle Übung, Tänze des Universellen Friedens, Sufi-Zikr, Geh-Meditation, Sufi-Geschichten und eine tiefe Gemeinschaft von Suchenden aus ganz Europa und dem Rest der Welt. Sei willkommen!

Mit: Murshid Tansen, Murshida Sophia, Murshida Baraka, Murshid Saadi, Khalif Jelaluddin, Khalif Wali, Sheikha Arienne, Sheikah Alima und Sheikha Rahmana.

"Selbstbewusstsein und Denken sind zwei große Hindernisse auf dem Weg des Wissens. Ein Gedanke kann leicht einer Handlung vorausgehen, die ein Herausgeben ist, ein evolutionärer Prozeß, eine Bewegung von Expansion, nasoul. Aber durch den Atem zu lernen ist wie Lesen, nur muss man anstatt auf eine gedruckte Seite direkt auf das Buch des Lebens schauen". - Murshid Samuel Lewis

"Es ist Harmonie im Atem und der Atem bringt Harmonie zwischen Menschen. Dies geschieht sehr einfach durch Musik und Tanzen, durch Konzentration auf ein gemeinsames Thema, durch persönliche Übereinstimmung oder indem man dieselben oder ähnliche Ideale hat. All dies ruft Einklang des Atems und Harmonie zwischen Menschen hervor. Deshalb werden sie alle von den Sufi- Schulen in ihren spirituellen Anweisungen angewendet." - Murshid Samuel L. Lewis

Unsere Sommerschule ist dem Dienst am Frieden gewidmet und dem Wohl aller lebenden Wesen. Murshid Samuel L. Lewis (1896–1971) war ein Mystiker, geschult sowohl in Zen wie auch im Sufismus und in beiden Traditionen anerkannt. Er fühlte, dass Spiritualität mit lebendiger Erfahrung zu tun haben sollte, nicht mit Konzepten und Theorien. Sein spiritueller Nachfolger, Pir Moineddin Jablonski (1942–2001) glaubte, daß Spiritualität nur völlig verkörpert verwirklicht ist: mit allen Elementen der Persönlichkeit – Licht und Dunkel einbezogen – in einem Leben voller Freude und Mitgefühl. Beide lebten und lehrten in der Tradition von Hazrat Inayat Khan (1882–1927), der eine Form des Universalen Sufimus in den Westen brachte. Auf diesem Pfad werden alle verschiedenen spirituellen Welt-Traditionen gleichermaßen als Ausdruck des Heiligen anerkannt und geehrt.

Circle of dancers

Wenn Du den Sufiweg erforschen möchtest, ist die Sommerschule ein guter Platz zum Starten. Die Vielfalt der Klassen sowie das Miteinander von Menschen aus vielen verschiedenen Ländern sind belebend und stärkend. Wenn Du den Weg schon seit längerem gehst und Herausforderungen begegnest, kannst Du hier sowohl Unterstützung als auch Weggefährten finden, die Dich mit offenen Herzen und Armen begrüßen.

Du bist herzlich willkommen – wir freuen uns auf Dich!

Murshid Saadi Neil Douglas-Klotz, Direktor

Angebotene Klassen 2018

Pir Shabda Kahn

Gastlehrer: Pir Shabda Kahn (USA)

Die Pflanze des Lebens pflegen
Durch Liebe, Mitgefühl und das Geheimnis des Atems

Tanz, Gang, Übungen, Meditation, inspiriert von Murshid Samuel Lewis’ tiefe Lehren “201 Suras des Atems”. All dies schöpfte er aus seinen Sufi- und buddhistischen Trainings. Die Essenz davon über die Beziehung zwischen Leben, Atem, Liebe und Mitgefühl ist in diesen Papieren.

Klasse für SufiInitiatoren (nur auf Einladung)
Mit Pir Shabda Kahn und Murshid Saadi Shakur Chishti

Unsere jährliche Klasse für Sufi-BegleiterInnen und denjenigen in Ausbildung (nur mit Einladung). Dieses Jahr werden wir uns fokussieren auf die Wachstumsstufen von Murids, deren Höhen und Tiefen, und wie wir sie auf dem Pfad der größten Verwirklichung und dem Dienst an allen Wesen unterstützen können. Als Werkzeuge werden wir sowohl das "Handbuch für Guides" benutzen als auch von Hazrat Inayat Khan "Der Pfad der Initiation und Schülerschaft", mit Kommentaren von Murshid Samuel Lewis.

Murshida Baraka von Kügelgen

Murshida Baraka von Kügelgen (Deutschland):

Heilen mit dem Arzneibuch des Sufismus

- so bezeichnet Murshid Moineddin „Geistige Reinigung“ (Mental Purification), mit dessen Hilfe und Methodik „Geist und Herz von allen Wurzeln, Stoppeln und Steinen der Krankheit gereinigt werden und Gesundheit auf allen Ebenen wiederhergestellt werden kann“. In dieser Heilklasse werden wir auf vielfältige Weise diese Rezepte der „spirituellen Medizin“ (Murshid SAM) erproben und erfahren. Außerdem werden wir uns vertieft dem Heilritual widmen.

Murshid Saadi Neil Douglas-Klotz

Murshid Saadi Shakur Chishti (Schottland):

Erinnerung

Warum lieben wir es, Zikr zu praktizieren? Was gibt es uns oder was nimmt es uns? An was erinnern wir uns wirklich? Gibt es irgendeine Art, es "falsch" zu machen? Ausgewählte Lehren und Übungen aus unserer Linie: Murshids Moineddin, SAM, Inayat Khan und Prophet Mohammed. Zikr und Meditation, Gehen und Sitzen. "Die innere Kultur der Sufis beginnt damit, in die Tiefe des Bodens (von Herz und Verstand) zu graben. Zikr ist dieser Prozeß des "Umgrabens". Aber es ist nicht nur die Übung, sondern das Leben selbst zu leben". - Hazrat Inayat Khan

Murshid Tansen Philip O’Donohoe

Murshid Tansen Philip O’Donohoe (England)

Kosmische Sprache: Verbunden mit der verborgenen Kraft im Raum

Der Fokus dieser Klasse wird auf Murshid SAM’s Kommentaren zur Kosmischen Sprache von Pir-O-Murshid Hazrat Inayat Khan liegen. Inayat Khan schlägt drei Wege der Wahrnehmung vor: den Gedanken, von der Oberfläche des Verstandes (mind); das Gefühl, aus der Tiefe des Herzens; und die spirituelle Sprache, aus der tiefsten Tiefe des Herzens, die Stimme des Geistes. Wir werden die feinen Vibrationen der kosmischen Sphäre erforschen durch Atem, Meditation, Tanz und Gang.

Murshida Sophia Gita Onnen

Murshida Sophia Gita Onnen (Deutschland):

 

Die Erleuchtung des Schattens von Moineddin Jablonski

"Liebe ist das Einzige, was die Welt ändern wird". Pir Moineddin ist ein Beispiel für Authentizität, Mitgefühl und spiritueller Verwirklichung Universaler Weisheiten. Er hat die Soulwork entwickelt als Ergebnis seines Ringens um Heilung. Im inneren Garten unserer Seele begegnen wir dem Hohen Selbst (ruh, göttliche Quelle) und unseren Schattenaspekten (nafs). Sie können sich verwandeln und zu kooperativen Mitgliedern unserer inneren Familie werden - für die Erfüllung unserer Lebensaufgabe. Meditative Soulwork, Atem, Gänge, Zikr, Poesie, Tänze, Stille.

Sheikha Alima Stoeckel

Sheikha Alima Stoeckel (Deutschland):

 

Die Seele – Woher und Wohin

Eine Erkundung der Lebensreise aus der Sicht eines Mystikers. Murshids tiefen Einsichten und Lehren folgend werden wir manche Stationen der Seelenreise näher betrachten und Räume für direkte, persönliche Erfahrungen öffnen. Möge dies uns helfen, das Leben tiefer zu umarmen und seine Kostbarkeit zu schätzen! Wir schöpfen aus unserer reichen Transmission spiritueller Praxis – mit Tänzen, Gehkonzentrationen, Atem, Meditation. Durch Austausch können wir auch voneinander lernen – als Seelen, die vielfältige irdische Erfahrungen machen. Basierend auf „Die Seele – Woher und Wohin“ von Hazrat Inayat Khan.

Khalif Wali & Sheikha Ariënne van der Zwan

Khalif Wali & Sheikha Ariënne van der Zwan (Deutschland)

 

Charakter und Persönlichkeit

Inayat Khan sagt, das Leben ist ein ständiger Kampf. Deshalb muss als erstes mit der äußeren Welt Frieden geschlossen werden. Dadurch erhalten wir die Kraft, uns auf die innere Reise vorzubereiten. Esoterische Übungen sind der Wasservorrat dieses spirituellen Pfads. Wir können sie verwenden, um uns für die innere Reise zu einem besseren Charakter und einer schöneren Persönlichkeit zu stärken. Diese Vorträge Inayat Khans formen eine schöne Anleitung wie wir unseren Charakter und Persönlichkeit entwickeln können, um nicht nur mit unserer Umwelt, sondern auch mit uns selbst in harmonischem Einklang zu stehen.

Wie Inayat Khan sagt, ist das Leben ein ständiger Kampf..... Esoterische Übungen sind der Wasservorrat auf diesem spirituellen Pfad. .. Diese Vorträge von Inayat Khan sind eine wunderbare Anleitung, wie wir unseren Charakter und unsere Persönlichkeit entwickeln können, um nicht nur mit unserer Umwelt, sondern auch mit unserem inneren Wesen in harmonischem Einklang zu stehen.

Khalif Hauke Jelaluddin Sturm

Khalif Jelaluddin Sturm (Deutschland):

 

Atem – Klang, Stimme, Rhythmus

All diese Ausdrucksmöglichkeiten werden wir sinnlich erfahren und unsere Verbindung mit der Quelle in uns und gleichzeitig mit der Harmonie des Kosmos vertiefen. Murshid SAM sagt, unsere Töne transportieren den Magnetismus des Herzens. In "The Book of the Jamiat" inspiriert er uns dazu – ebenso wie Hazrat Inayat Khan in dem reichen Schatz von "Mysticism of Sound".

Sheikha Rahmana Dziubany

Sheikha Rahmana Dziubany (Deutschland):

 

Lotusfüße - die Kunst des Gehens

Eine der zentralen spirituellen Übungen, die Samuel Lewis uns gegeben hat, ist die Kunst wie wir durchs Leben gehen  - mit Konzentration auf Rhythmus, Atem, Herzeinstimmung und Intention. Das Erbe der Gehmeditation als verkörperte Weisheit hilft uns, zentriert zu  bleiben im Leben und uns besser kennenzulernen. Das gemeinsame Üben ist experimentell, spielerisch und tief -  urteilsfrei. Wir erfahren Zentren, Elemente, Wazifas und Planetengänge sowie Einstimmungen auf Meister, Heilige und Propheten. Zusätzlich widmen wir uns Swami Papa Ramdas, dem Hindulehrer von Murshid Sam, der auf seinem Pilgergang durch Indien mit der Konzentration auf Ram seine Gottverwirklichung erreicht hat. 

Leitung: Murshid Saadi Neil Douglas-Klotz
Co-Leitung: Murshida Sophia Gita Onnen und Murshid Tansen Philip O'Donohoe
Manager: Edmund Aziz Dixon
Organisatorische Leitung: Qadima Sabine Brandt

Info und Anmeldung: Qadima Sabine Brandt, Tel. 49-(0)30-47036783. Email:

Der Seminarhof Proitzer Mühle im Norden Deutschlands, in den Hügeln des Naturschutzparks Elbufer, umgeben von Wäldern, Wiesen und Seen ist eine denkmalgeschützte Wassermühle, deren Geschichte bis ins 14. Jhdt. zurückreicht. Die auf einen sehr guten Standard modernisierten Gebäude liegen auf einem 10 ha großen Grundstück und haben einen großen Tanzraum (mit hölzernem Parkettschwingboden), in dem 200 Personen tanzen können. Es gibt viele Möglichkeiten zum Spazierengehen, Radfahren und Reiten (Du kannst sogar Dein eigenes Pferd mitbringen!). Das nächste Dorf, Schnega, 4 km entfernt, ist über Uelzen mit dem Zug erreichbar. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Hamburg und Hannover (mit Zugverbindungen). Ausführliche Details zur Anreise werden nach der Anmeldung verschickt. Für mehr Informationen und Wegbeschreibung siehe: www.proitzer-muehle.de

home | our lineage | about summer school | summer school 2018 | links | contact us | © Sufi Ruhaniat Europe